Termine

Impro Theater Abschlussvorstellung der 4c und 4d

Einladung zur Improtheater-Aufführung der Klassen 4c und 4d für die ganze Familie in der Aula um 15 Uhr. Beim Improtheater werden die Szenen nicht vorher besprochen oder geübt, sie entstehen spontan: Die Schauspieler*innen holen sich Vorgaben, wie Orte, Ereignisse und Berufe aus dem Publikum. Diese Veranstaltung bildet den Abschluss eines Projektes mit angehenden Erzieher*innen an unserer Schule.

Schülersprechtag

Schülersprechtage sind Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes. Die Schüler*innen haben an diesem Tag Gelegenheit, mit den Klassenlehrerinnen sowie den Pädagogischen Mitarbeiter*innen ihre Lernfortschritte und ihr Verhalten in der Schule einzeln oder gemeinsam mit anderen Kindern zu reflektieren.

Die Schüler*innen erfahren an diesem Tag eine besondere Wertschätzung ihrer individuellen Entwicklung.

Damit möglichst viele Pädagogische Mitarbeiter*innen an den Gesprächen teilnehmen können, bitten wir Sie zu prüfen, ob Sie Ihr Kind an diesem Tag zu Hause betreuen, verabreden oder anderweitig unterbringen können. Wir bieten im Bedarfsfall jedoch eine Betreuung durch die Pädagogischen Mitarbeiter*innen der Schule an.

Jahreshauptversammlung

Für alle, die die aktive Arbeit des Fördervereins kennenlernen möchten und die sich über die Projekte des vergangenen Jahres und die Planungen für das neue Jahr informieren möchten, ist diese Jahreshauptversammmlung eine gute Gelegenheit. Der Förderverein freut sich über neue und alte Gesichter um 20 Uhr im Mitarbeiterzimmer Gebäude Lessingstraße.

Faschingsfeier

 "LESSI ALAAAAAF!" heißt es wieder am Freitag, 1. März.

  • Alle Kinder sollen spätestens bis 9:00 Uhr im Klassenraum sein. Die Lehrer/innen sind ab 08:00 Uhr dort und empfangen die Kinder.
  • Alle sollen verkleidet kommen!
  • Die Kinder können CDs mit passender Musik von zu Hause mitbringen.
  • Für unser Klassenbuffet wäre es schön, wenn jedes Kind etwas Leckeres mitbringt. Gerne gesund und deftig, aber auch Süßes oder Salziges in Maßen ist erlaubt. Für ein Getränk sorgt jedes Kind bitte selbst.
  • In der Klasse hängt eine Buffetliste mit Vorschlägen aus oder es wird eine Liste verschickt. Bitte tragen Sie darauf ein, was Sie dazu beitragen wollen. Die Schulküche bleibt an diesem Tag geschlossen, es wird also kein warmes Mittagessen geben. Der Koch steuert allerdings Laugenstangen für jedes Klassenbuffet bei!

Streik: ab 12.30 Uhr Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

wie Sie vielleicht schon aus den Medien erfahren haben, laufen seit dem 21. Januar Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Angestellten der Bundesländer. Dazu zählen auch fast 200.000 angestellte Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter*innen und Assistenzkräfte an Schulen.

Natürlich wissen wir als verantwortungsbewusste Lehrer*innen und als engagierte pädagogische Fachkräfte, dass Unterrichts‐ und Angebotsausfall für Schüler*innen sowie deren Eltern vor allem bei Grundschulkindern eine große Belastung darstellt. Gute, verlässliche Bildung gibt es aber nur, wenn ausreichend Personal zur Verfügung steht und die Arbeitsbedingungen passen. Dafür streikt die GEW in diesen Tagen und Wochen.

Die GEW fordert eine Gehaltserhöhung von sechs Prozent. Dabei geht es auch um den Gleichklang der Gehälter im öffentlichen Dienst insgesamt. Davon sind besonders die Erzieher*innen und Fachkräfte für Inklusion betroffen. Deren Gehälter müssen dringend angepasst werden, z.B. an den Kita‐Bereich, um Abwanderungen aus finanziellen Gründen zu verhindern!

Deshalb haben sich alle Pädagogischen Mitarbeiter*innen unserer Schule entschlossen an den Streikaktionen am kommenden Mittwoch, 27.2. teilzunehmen!

Der Ganztag endet am 27.2. deshalb bereits um 12.30 Uhr! Es wird jedoch eine NOTBETREUUNG eingerichtet, in deren Rahmen die Kinder auch ein Mittagessen erhalten werden.

Im Namen aller Kolleg*innen bedanke ich mich für Ihr Verständnis und hoffe auf Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Kornelia Martens

(Rektorin)

Planungstag - unterrichtsfrei!

Am 15. und 16.2. nimmt das gesamte Kollegium mit allen Pädagogischen Mitarbeiter*innen und Lehrer*innen an der schulinternen Fortbildung „Ganztag neu gedacht. Pädagogische Neuausrichtung vor dem Hintergrund sich verändernder Bedingungen“ teil.

Am Freitag, 15.2. fällt deshalb die Schule aus. Damit alle Kolleginnen teilnehmen können, bitten wir Sie ihr Kind selbst zu betreuen bzw. zu verabreden. Sollten Sie dennoch auf eine Betreuung angewiesen sein, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit der Klassenlehrer*in in Verbindung.

Winterferien

Bitte beachten Sie, dass dieses Jahr keine Winterferienbetreuung angeboten wird.

Förderverein

Um 20 Uhr trifft sich der Förderverein im Mitarbeiterzimmer in der Lessingstraße.

Weihnachtsbasar

Der Basar wird um 15:30 Uhr in der Aula eröffnet. Im Elterncafé werden anschließend Kaffee, Tee und selbstgebackener Kuchen  angeboten. Gleichzeitig verkaufen die Kinder Leckereien und selbstgebastelte Geschenke. Um die vorweihnachtliche Stimmung abzurunden, hält der Schulverein heiße Getränke für Sie bereit. Gegen 17.50 Uhr singen Kinder und Eltern gemeinsam bei Kerzenschein und lassen den Basar musikalisch auf dem Schulhof ausklingen.

Der Erlös unseres Basars soll auch in diesem Jahr wieder gespendet werden. Wir haben uns für ein ganz handfestes Projekt entschieden. Die Familienhilfe der SOS-Kinderdörfer im Niger unterstützt Familien mit einer Ziege gegen Mangelernährung.

www.sos-kinderdoerfer.de/hilfspakete/ziege

Einen Teilbetrag erhalten wieder die Klassen und die Ganztagsprojekte.

 

Elternbeirat

Der Elternbeirat tagt erstmals an einem Mittwoch, wie immer im Mitarbeiterraum um 20 Uhr.